Provision verdienen
prev
next

Lebt fast nur von
Luft und Liebe:
Das Passivhaus.

In heutigen Zeiten ist Energie ein zunehmend teures Gut. Da ist es nicht schlecht bei einem Neubau darauf zu achten, die Energiekosten so gering wie möglich zu gestalten. Aber „nicht schlecht“ ist uns nicht gut genug: deshalb bieten wir unseren Kunden Passivhäuser an.

Das sind Häuser, die keine übliche Gebäudeheizung mehr benötigen und damit den Energieverbrauch sowie die Energiekosten auf ein absolutes Minimum reduzieren.

So funktioniert ein Passivhaus:
Bradlbau: Ihr verlässlicher Passivhaus Anbieter.
      Wärmeverluste werden so weit reduziert, dass die passive Nutzung von Wärmequellen ausreicht, um das Gebäude zu erwärmen. Passive Wärme- quellen sind zum Beispiel die Sonneneinstrahlung oder die Wärmeabstrahlung von Personen oder elektrischen Geräten. Hierfür hat ein Passivhaus ganz besondere Eigenschaften:
  • Luftdichte Gebäudehülle
    Eine fast vollständig abgedichtete Gebäudehülle verhindert das Entweichen warmer Luft und das eindringen kalter Luft.
  • Südausrichtung
    Die Fensterflächen sind nach Süden ausgerichtet, um die Wärme der Sonne möglichst effektiv aufnehmen zu können.
  • Wärmedämmung
    Um möglichst viel Wärme im Haus zu halten, werden besonders leistungsstarke Dämmschichten eingesetzt.
  • Wohnraumlüftung
    Die Wohnraumlüftungstechnologie saugt verbrauchte, warme Luft ab und ersetzt sie durch frische, erwärmte Luft. Da das Lüften mit offenen Fenstern nicht mehr nötig ist, werden Zugluft, Pollen, Lärm, Insekten, Staub und Ruß im Innenraum minimiert.
  • Wärmetauscher
    Dieses Gerät verhindert, dass das Gebäude durch die Frischluftzufuhr abkühlt und dass bereits gewonnene Energie mit der Abluft entweicht. Das funktioniert indem Wärmeenergie der verbrauchten Luft auf die kalte Frischluft übertragen wird. Die so aufgewärmte Frischluft wird dann über die Wohnraumlüftung in den Wohnbereich transportiert.
  • Zusätzliche Energie
    Für besonders kalte Tage und Warmwasser können zusätzliche, sehr sparsame Energiequellen genutzt werden. Diese sind zum Beispiel: Photovoltaik zur Stromerzeugung, Solarpaneele zur Warmwassererzeugung oder ein kleiner Holzofen für Warmwasser und Heizwasserunterstützung.
Das Energie & Kreislaufprinzip.
So funktionieren Passivhäuser. So funktioniert das modernste Energiesparhaus.
  • Frische, kühle Luft wird angesaugt
  • Und von dort in den Wärmetauscher
  • Mit der Energie der warmen Ablauft wird sie auf ca. 20°C gebracht
  • Die Wohnraumlüftung sorgt für permanenten Luftaustausch und konstante Temperaturen
  • Eine kleine Energiequelle (z.B. ein Holzofen) sorgt für Extra-Wärme an kalten Tagen
  • Diese wird z.B. über eine Wand- oder Fußbodenheizung verteilt oder gelangt direkt in den Pufferspeicher
  • Perfekte Dämmung und Vermeidung von Wärmebrücken sorgen für die Speicherung der passiven Wärme von z.B. Sonnenstrahlen
  • Der restliche Energiebedarf kann über eine Photovoltaik-Anlage gedeckt werden
Gut für Sie, gut für alle.

Mit einem Passivhaus leisten Sie nicht nur einen Beitrag zur Verhinderung des Klimawandels oder steigender Energiekosten. Sie tun auch etwas Gutes für sich und Ihre Familie, indem Sie neben den Kosteneinsparungen auch Ihre Gesundheit fördern.

Denn die Innenluft von Passivhäusern hat eine sehr hohe Qualität, da sie durch spezielle Filter arm an Pollen, Staub und Sporen gehalten wird. Die Raumtemperatur und Luftfeuchtigkeit sind das ganze Jahr über nahezu gleichbleibend und wirken sich so ebenfalls positiv auf Ihre Gesundheit sowie Ihr Wohlbefinden aus. Für das höchste Maß an gesunder Raumluft bieten wir Ihnen die einzigartige Sentinel-Bauweise an.

Quadratmeterweise Vielfalt: unsere Beispielhäuser.

Musterhäuser werden Sie bei uns nicht finden, denn wir bieten keine Ware von der Stange. Unsere Häuser sind so individuell wie Sie. Entdecken Sie unsere Beispielhäuser und lassen Sie sich inspirieren.

prev

Einfamilienhaus 3
Objekt-Nr.: 0013
Wohnfläche 178 m²

Einfamilienhaus, E+D
Objekt-Nr.: 0018
Wohnfläche 154 m²

Einfamilienhaus, E+D 009
Objekt-Nr.: 0009
Wohnfläche 137 m²

Einfamilienhaus, E+D,
Objekt-Nr.: 0019
Wohnfläche 154 m²

Reihenhaus, E+I+D, FR
Objekt-Nr.: 0011
Wohnfläche 133 m²

Einfamilienhaus, E+I
Objekt-Nr.: 0017
Wohnfläche 240 m²

Einfamilienhaus 2
Objekt-Nr.: 0012
Wohnfläche 125 m²

DHH
Objekt-Nr.: 0014
Wohnfläche 242 m²

DHH2
Objekt-Nr.: 0015
Wohnfläche 154 m²

Doppelhaushälfte
Objekt-Nr.: 0016
Wohnfläche 110 m²

Einfamilienhaus, E+I 020
Objekt-Nr.: 0020
Wohnfläche 146 m²

next
Sie wünschen weitere Informationen?
Kontaktieren Sie uns einfach!
© BradlBau GmbH 2013
Website by renn design
Kontakt
Datenschutzerklärung
Impressum